Neue Inspirationen für außergewöhnliche Frühlingsreisen

Für Frühlingsgefühle ist es nördlich der Alpen noch zu früh, jedoch nicht, um neue Reiseideen zu außergewöhnlichen Destinationen auch für Kurzreisen zu sammeln.
UMBRIEN

I. Ein sensorielles und emotionales Erlebnis im Garten der Vergangenheit?
Das gibt es noch, abseits der Touristenströme, im grünen Herzen Italiens.
Ob Kochkurs, Trüffelsuche, Kräuterkurs, Workshop Seifen und Essenzen, Workshop Aperitif und Digestif:
In einem außergewöhnlichen Borgo, einer ehemaligen Benedektinerabtei aus dem Jahr 1444, mit wunderschönem Blick auf Assisi, erwarten Sie u.a. der historische Kräutergarten der damaligen Mönchen, eine unvergessliche Cocktail-Bar (die ehemalige Apotheke) mit antiken Rezepten der Bibliothek der Mönche, ein Garten der Sinne, eine eigene Bottega (Laden) mit hausgemachten Produkten, eine außergewöhnliche Osteria: alles wie in eine andere Zeit versetzt.
Kochkurs: Sensorielles Erlebnis aus dem Garten der Vergangenheit bei Assisi Kochkurs: Sensorielles Erlebnis aus dem Garten der Vergangenheit bei Assisi
Für eine ausführliche Reisebeschreibung mit allen Leistungen und Bildern: hier klicken
VENETO

II. Italian Lifestyle pur!
Fühlen Sie sich ein bisschen wie Gregory Peck und Audrey Hepburn in „Vacanze Romane“ („Ein Herz und eine Krone“).
Sie strahlt alles aus, was man mit Italien verbindet: die Vespa, der Motorroller von Piaggio.
Abenteuerlustige können mit uns Italien von seiner schönsten Seite entdecken: vom Scooter aus. Es sind Entdeckungstouren der langsamen Gangart in den schönsten Regionen Italiens, z.B. Gardasee, Valpolicella, Bardolino, aus einem anderen Blickwinkel betrachtet.
Sie bestimmen, wie lange Sie fahren, wo und wann Sie eine Pause einlegen: wir geben Ihnen Tourenvorschläge, Empfehlungen zu Sehenswürdigkeiten und Assistenz vor Ort.
VESPA TOUR: Kurzreise Gardasee und Valpolicella VESPA TOUR: Kurzreise Gardasee und Valpolicella
Für eine ausführliche Reisebeschreibung mit allen Leistungen und Bildern: hier klicken
UMBRIEN

III. Matera für jeden!
Sie wohnen in Höhlen, in einem kleinen, einzigartigen Albergo diffuso („verstreutes Hotel“). Beim Albergo Diffuso sind alle Dorfbewohner Teil des Hotels – Sie werden selbst zu neuen Bewohnern der Gemeinde, da sie Tür an Tür mit den Einheimischen leben: eine gelungene Symbiose.
Ganz in der Tradition der dramatisch anmutenden Felsenstadt Matera schmiegt sich auch Ihre Residenz an den Abhang.
Im Ape Calessino (dreirädriger offener Kleinbus) geht es auf eine private Photo-Tour durch die Sassi in Matera.
Ein unvergesslicher Aufenthalt in einem der faszinierendsten Orte von Italien ist hier garantiert: Besonders wenn gegen Abend die erste Lichter angehen und Matera wie eine lebendige Krippe erscheint, wird diese Stadt für immer Ihre Seele erobern...
MATERA für jeden: Wo man heute noch in Höhlen wohnt MATERA für jeden: Wo man heute noch in Höhlen wohnt
Für eine ausführliche Reisebeschreibung mit allen Leistungen und Bildern: hier klicken
KALABRIEN

IV. Gourmeterlebnis zwischen Berge und Meer
Vor wenigen Jahren galt Kalabrien noch als verstecktes Juwel und absoluter Geheimtipp Italiens: wer kann schon den urigen Bergdörfern, wunderschönen Buchten an steilen Küsten, den pittoresken Fischerdörfern und diesem Feuerwerk der Farben widerstehen?
Ein Gourmeterlebnis zwischen Berge und Meer erwartet Sie auf einem traditionellen Landgut mit eigenen Weinbergen, Olivenhainen, Zitrusfruchtplantagen und mit exklusivem 1*Michelin Stern Feinschmeckerrestaurant in einer ehemaligen Ölmühle aus dem 17 Jhd.
Eine atemberaubende Stille umgibt das Weingut, fern ab von jeglichem Stress und Hektik.
Das Menü wird persönlich von der Michelin Sterne Köchin zusammengestellt und mit passender, hervorragenden Weinbegleitung präsentiert.
Gourmeterlebnis zwischen Bergen und Meer Gourmeterlebnis zwischen Bergen und Meer
Für eine ausführliche Reisebeschreibung mit allen Leistungen und Bildern: hier klicken

Wir werden Ihre Email niemals an Dritte weiterleiten