Ursprünglichkeit im Bergdorf In den Abruzzen


Zurück

Email

Anfrage
INDIVIDUALREISE  ab 2 Personen
Code
AB/I-1
Preis
ab 413 € pro Person
25% Anzahlung bei Buchung
Restzahlung 30 Tage vor Anreise.
Region
Abruzzen
Provinz
L Aquila
Residenz
3 Nächte in Albergo diffuso
Flughafen
Rom-Ciampino (90km), Rom-Fiumicino (120km), Pescara (135km)
Infos
Übernachtung in Albergo diffuso im historischen Borgo im Nationalpark.
Kurzinfo
Italienreise in die Region Abruzzen (Provinz L Aquila) mit den Schwerpunkten Kochkurs, Genuss, Trüffel, Natur, AlbergoDiffuso mit 3 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück in Albergo diffuso ab 2 Personen.
Individualreise für Selbstfahrer; Sie erhalten detaillierte Anfahrtsbeschreibungen zu den einzelnen Orten (Weingüter, Trüffelsuche, usw.) und fahren diese selbst an. Die Termine lassen sich nahezu frei nach Ihren Wünschen festlegen.
Reisepapiere: Europäische Staatsbürger benötigen für die Einreise einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.
Enthaltene Leistungen
  • 3 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück
    (Hotelbeschreibung bei Ihre Residenz)
  • 1 Abendessen (Degustationsmenü) in Restaurant in außergewöhnlichem Ambiente, unweit von Ihrer Unterkunft, exkl. Weine und Getränke
  • Reiseunterlagen
Leistungen gegen Aufpreis
  • 1 privater Schnupperkochkurs (2 Std.) in englischer Sprache, inkl. anschließendem Abendessen mit den zusammen mit dem Chefkoch zubereiteten Gerichten: Preis pro Person 115€
  • Private Trüffelsuche mit einem authentischen Trüffelsucher und dessen Hund, im Wald oder in einem Trüffelreservat, in englischer Sprache, inkl. Merenda: Preis pro Person 67€
  • Private Führung in englischer Sprache (1 Stunde) in dem malerischen Borgo Ihres Albergo Diffuso: Preis pro Person 45€
Nicht enthaltene Leistungen
  • Anreise (außer sie ist ausdrücklich in den eingeschlossenen Leistungen aufgeführt). Gerne übernehmen wir die Organisation Ihres Fluges und der Transfers vom/zum Flughafen, falls Sie nicht mit dem eigenen PKW anreisen.
  • Transfers vor Ort zu den Leistungsgebern, wie Weingütern, Restaurants, usw., außer wenn ausdrücklich erwähnt. Gerne organisieren wir für Sie private Transfers gegen Aufpreis.
  • Trüffel, weitere Essen, Getränke und Weine, außer wenn ausdrücklich erwähnt.
  • Stadtsteuer (city tax), diese wird vom Hotel direkt eingezogen.
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben.
  • Reiseversicherungen, wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung.
Ihre Residenz
4**** Residenz, ein sogenanntes "albergo diffuso"; das italienische Konzept bedeutet "dezentralisierte Unterkunft", also ein Hotel bestehend aus verschiedenen Zimmern in separaten Häusern in einem kleinem historischen Borgo (Dorf), anstatt in einem einzigen Gebäude.
Die Geschichte dieses im Nationalpark "Gran Sasso" liegenden Hotels ist einzigartig: 1998 entdeckte ein reicher Mailänder ein verfallenes im mittelalterlichen, von Festungsmauern umgebenen Dorf, auf 1250m Höhe im Herzen der Abruzzen, und verliebte sich. Er kaufte ein Drittel der Häuser und richtete Hotelzimmer darin ein, die über den ganzen Ort verstreut sind.
Paare schätzen die Lage besonders wegen der Ruhe und Ursprünglichkeit.
Wer wissen will, wie das Leben in Italien vor 500 Jahren ausgesehen hat, kann es hier tatsächlich noch erleben!

Zimmer
30 Zimmer in verschiedenen Häusern, eingerichtet in schönem, schlichtem Dekor, Bettwäsche aus lokaler Herstellung (eigene Weberin), Holzdecken aus dem 17. Jahrhundert und antike Kamine unterstreichen das einmalige Ambiente. Einige Wände sind noch rußgeschwärzt vom offenen Feuer. Zugleich erwarten Sie moderne Annehmlichkeiten wie Fußbodenheizung und Beleuchtung mit Fernbedienung.
Das Frühstück wird in der ehemaligen Kirche des Dorfes serviert.

Restaurant
Im hauseigenen Restaurant mit außergewöhnlicher Stimmung werden die Gerichte nach lokalen Rezepten zubereitet: die frischen Zutaten stammen von den umliegenden Feldern.

Facilities
Weinkellerei, Tea-Room, Möglichkeit von Massagen, Kochkursen, Trüffelsuche. Außerhalb der antiken Mauern können Sie verschiedenen Aktivitäten im Freien nachgehen wie Klettern, Drachenfliegen, Wandern, Reiten, antike Bergabteien besichtigen, malerische Dörfer in der Umgebung entdecken, Naturraritäten erleben, u.a.
Tipps für Ihren Aufenthalt
Sulmona: Diese alte Stadt, die in einer breiten Talmulde zwischen den Bergen liegt, ist in der ganzen Welt für ihre "confetti", einer Art Bonbons, bekannt.
Grotte di Stiffe: Ausgesprochen lohnenswerter Ausflug, für schlechtes Wetter wie bei Hitze geeignet. Faszinierende Grotten mit einem unterirdischem Fluss.
Altopiano Campo Imperatore: ein beckenförmiges Hochplateau südlich des Massivs des Gran Sasso, eine wunderschöne, unberührte Landschaft mit Bergen und Seen.
Ursprüngliche Dörfer und verlassene Einsiedeleien.
"Cena sui trabucchi": Trabucchi sind Holzkonstruktionen, die an Pfahlbauten erinnern. Zweck eines "trabucco" ist es, ein großes rechteckiges Netz gleichmäßig horizontal ins Meer zu senken und nach einiger Zeit wieder heraufzuziehen. Der Trabucco bot den Fischern Schutz und was Quelle für die Fischerei, heute ist es ein kulturelles Erbe und Wahrzeichen. Auf einigen kleinen Trabucchi befinden sich kleine, urige Spitzentrattorie für Fisch! Am Abend besonders stimmungsvoll…


Wir werden Ihre Email niemals an Dritte weiterleiten